A jobb szolgáltatás érdekében az oldal cookie-kat használ. Azzal, hogy tovább böngészik az oldalon, elfogadja Adatkezelési Szabályzatunkat. Elfogadom
Webshop1
Webshop2


Magyar •     English •     Россию •     Română •     
STOPFEN
 
Naturkorken
AquaKork Naturkorken
FineKork korken
Megakork Naturkorken
2TOP (1+1) Naturkorken
Sektkorken
Agglomeratkorken
Stopfen für Spirituosen
 

Der Kork ist...

Der Kork ist die abgeschälte Rinde einer im Mittelmeerraum – in Portugal, Spanien, Südfrankreich, Süditalien und in den nordafrikanischen Ländern – einheimischen, immergrünen Eichenart, der Korkeiche (Quercus Suberus), er ist eine leichte, flexible Pflanzengewebe. Die Korkeiche lebt etwa 200-250 Jahre lang und erreicht eine Höhe von 10-15 m. Die Schälung der ersten Rinde, des Rohkorkes erfolgt erst, wenn der Baum ein Alter von 25-30 Jahren erreicht hat. Diese erste abgeschälte Korkrinde ist dünner, weniger flexibel und oft rissig, sie ist daher für die Herstellung von Flaschenkorken nicht, jedoch für die Fertigung von Korkschrot und Gerbstoff äusserst geeignet. Die nächste Ernte ist 9-11 Jahre später fällig, so viel Zeit benötigt der Baum, eine Korkschicht in geeigneter Dicke, von guter Qualität am Stamm zu bilden, die auch für Korkenherstellung ausgezeichnet geeignet ist. Es ist wichtig zu betonen, dass es zur Schälung der Korkeiche nicht notwendig ist, den Baum zu schneiden, er wird "die Ernte" überleben, nur verlangsamt seine Vegetation, er reduziert seine Atmung und Photosynthese. Die meisten Korkeichen werden in Portugal gezüchtet, die Menge der dort abgeschälten Rinde, die als Rohmaterial pro Jahr mehr als 200 000 Tonnen bedeutet, deckt 60-70 % der Korkbedürfnisse der Welt, während die beste Qualität von Kork auch von Portugal zugesichert ist. Der Kork verfügt über einzigartige physikalische Eigenschaften, wie zum Beispiel geringe Dichte, leichtes Volumengewicht, Flexibilität, Dichtigkeit, Dampf- und Gasdurchlässigkeit, etc. ... Bei der Korkherstellung wird in erster Linie seine Beständigkeit gegen Wasser, Dampf- und Gasdurchlässigkeit und Flexibilität ausgenutzt. Zur Produktion wird die Rinde in Ballen gebunden, gekocht, gereinigt und sterilisiert. Während des Trocknens wird sie geglättet und danach klassifiziert, in Streifen geschnitten und dann mit Anwendung verschiedener Technologien kommen die verschiedenen Korkarten und innerhalb deren die einzelnen Qualitätsklassen zustande.

Naturkorken bezügliche Standards

Was die zylindrischen Korken betrifft, sind die in der folgenden Tabelle angeführten internationalen Standards maßgebend, mit denen den Benutzern zugesichert ist, dass die Qualität, Maßhaltigkeit, Feuchtigkeitsgehalt der mit den Fertigungstechnologien gemäss den Standardvorschriften hergestellten Naturkorken jederzeit innerhalb der zulässigen Toleranz bleibt, also es ist stabil zu betrachten.

Die Angaben der nachstehenden Tabelle können mit Hilfe einer digitalen Schieblehre und eines Aqua-Boy Feuchtigkeitsmessers zu jeder Zeit leicht überprüft werden.

 
    Feuchtigkeit (%)   Länge   Durchmesser   Ovalität
Toleranzwerte   5% ‹ H ‹ 8%   +/- 0,5 mm   +/- 0,4 mm   +/- 0,5 mm
Angewandte Standards   ISO 9727   +/- 0,5 mm   +/- 0,4 mm   +/- 0,5 mm
        ISO 9727   ISO 9727   ISO 9727

 

Naturo Kork Kft.    |    Korkhersteller und -distributor    |    Hungary, 2049 Diósd, Ipar u. 20.    |    Tel/Fax +36 23 380 148    |    office@naturo-kork.hu    |    karte »

 
Forrai Design        |         STOPFEN •      SONSTIGE PRODUKTE •      PRODUKTION •      STANDARDS UND EMPFEHLUNGEN •      NATURO-KORK •      KONTAKT •      ABBILDUNGEN •